Museum Erleben

Angelika Grepmair-Müller

Archiv für Pinakothek d. Moderne / Design

Wiedereröffnung der Danner-Rotunde ab 15.03.2014

(Neue Sammlung), deren ständige, immer wieder etwas variierte Ausstellung umfasst Industriedesign und Kunsthandwerk Mitte 19tes Jahrhundert bis heute, sowie die Danner- Rotunde, ein Forum für zeitgenössischen Schmuck

Danner-Rotunde (Autorenschmuck)

Werbeanzeigen

THONET 200 MAI/JUNI 2019 BIS 02. FEBRUAR 2020

Vom Einmannbetrieb zum globalen Unternehmen: 200 Jahre Möbeldesign werden anhand der Geschichte des 1819 gegründeten Familienunternehmens Thonet reflektiert. Den Pionierleistungen der Frühzeit – neue Technologien, neue Gestaltungsmöglichkeiten, neue Vertriebs- und Marketingwege – stehen die Entwicklungen des 20. und frühen 21. Jahrhunderts gegenüber. Die Ausstellung präsentiert neben den legendären Möbeln aus gebogenem Holz – berühmt sind die Wiener Caféhaus-Stühle – auch die avantgardistischen Stahlrohrmöbel der Bauhaus-Gestalter, aber auch die wegweisenden Entwürfe moderner Designer – von Ed Harlis über Verner Panton bis hin zu Norman Foster, Stefan Diez, Konstantin Grcic und Sebastian Herkner.

 

REFLEX BAUHAUS 40 OBJECTS – 5 CONVERSATIONS JANUAR 2019 BIS 02. FEBRUAR 2020

Die Neue Sammlung zeigt anlässlich des 100-jährigen Geburtstags des Bauhauses eine Ausstellung, die die gegenwärtige Bedeutung der Reformschule bespricht und auf die eigene historische Verbundenheit mit dem Bauhaus hinweist. Erstmals werden historische Objekte aus dem eigenen Bestand in München gezeigt. In Kooperation mit dem Künstler Tilo Schulz entsteht eine Rauminstallation, die 40 historische Objekte und fünf zeitgenössische Rezeptionen miteinander verschränkt. Die Künstlerinnen und Künstler – die Designerin Ayzit Bostan, die Lyrikerin Barbara Köhler, die Architektin Anupama Kundoo, der Komponist Junya Oikawa und die Künstlerin Sofie Thorsen – sind eingeladen, eine eigenständige Arbeit durch den Dialog mit je einem Bauhaus-Objekt zu entwickeln.